Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Aktuelle Pressemitteilungen

Jeder zehnte Sachsen-Anhalter ist schwerhörig

21. August 2017 / Magdeburg – Eine Auswertung der AOK Sachsen-Anhalt hat ergeben, dass rund 80.000 ihrer Versicherten unter Schwerhörigkeit leiden. Hochgerechnet auf Sachsen-Anhalt hat somit ungefähr jeder Zehnte eine Hörstörung. Hinzu kommt die Dunkelziffer durch nicht diagnostizierte Hörschädigungen. Die Zahlen haben sich im Laufe der vergangenen Jahre kaum verändert. Dabei kann frühe Behandlung und Vorsorge die spätere Schwerhörigkeit und damit zusammenhängende Folgeerkrankungen vermeiden.

Die lila Kuh gibt es nicht

Stendal, 16. August 2017 – Kinder besuchen Bauernhöfe, Landwirte und Landfrauen besuchen Kindergärten und Grundschulen. Bei den Projekten „Bauernpaten“ und „gesundes Frühstück in Kitas“ lernen Kinder, woher ihr Essen kommt und wie man sich gesund ernähren kann. Nach über einem Jahr können die Partner AOK Sachsen-Anhalt, Landfrauenverband und Bauernverband eine erste positive Bilanz ziehen.

Nachfrage nach Vater-Kind-Kuren

Magdeburg, 03. August 2017 – Noch immer sind Kuren mit dem Kind hauptsächlich Mütter-Sache. Das belegen Zahlen der AOK Sachsen-Anhalt. So nehmen deutlich mehr Frauen das Angebot wahr, mit ihren Kindern zu kuren. Doch die Väter holen auf.

Karrierestart bei der Krankenkasse

Magdeburg, 02.08.2017 - 20 Schulabgänger beginnen auch in diesem Jahr wieder ihre Ausbildung bei der AOK Sachsen-Anhalt. Die mit rund 750.000 Versicherten und 1900 Mitarbeitern größte Krankenkasse Sachsen-Anhalts leistet damit ihren Beitrag zur Fachkräftesicherung. Für das Ausbildungsjahr 2018 können jetzt schon Bewerbungen eingereicht werden.

Zu wenige nutzen Kindervorsorgeuntersuchungen

Magdeburg, 27. Juli 2017 - Früherkennungsuntersuchungen sollen Entwicklungsstörungen bei Kindern diagnostizieren. In Sachsen-Anhalt nutzen jedoch zu wenige Eltern das Angebot. Die Inanspruchnahme der Vorsorgeuntersuchungen für Kinder nimmt mit zunehmendem Alter ab.