Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Aktuelle Pressemitteilungen

Kinder-Erste-Hilfe-Kurs

Magdeburg, 21.02.2017 – Bewusstlosigkeit, Atemnot, Vergiftungen – das sind nur einige der häufig auftretenden Notfallsituationen bei Kindern. Nur wer schnell und richtig handelt kann Schlimmeres verhindern. Bei Kindern gelten aber besondere Regeln. Damit Eltern und andere Personen, die mit Kindern zu tun haben, in einer solchen Stresssituation wissen was zu tun ist, bietet die AOK Sachsen-Anhalt landesweit wieder Kinder-Erste-Hilfe-Seminare an.

AOK-Laufcoach

Laufen ist gesund. Doch wer unvorbereitet und zu ehrgeizig an den Start geht, riskiert gesundheitliche Probleme. Insbesondere längere Strecken benötigen eine gezielte Vorbereitung, damit am Ende nicht Muskelzerrungen, Gelenkprobleme oder Herz-Kreislauf-Beschwerden auftreten. Der AOK-Laufcoach soll deshalb Läufer in ganz Sachsen-Anhalt professionell anleiten, sich richtig und gesund vorzubereiten. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Neujahrsempfang 2017

Halle, 28. Januar 2017 – Auf dem heutigen Neujahrsempfang der AOK Sachsen-Anhalt diskutierten mehr als 350 Gäste aus dem Gesundheitswesen, der Politik und Wirtschaft aktuelle gesundheitspolitische Entwicklungen.

Studierende für die Allgemeinmedizin gewinnen

Magdeburg, 11. Januar 2016 – Im Jahr 2015 wurde in Sachsen-Anhalt die „Allianz für Allgemeinmedizin“ gegründet. Gemeinsames Ziel der Landesregierung, der Krankenkassen, Ärztevertreter, Universitäten und Kommunen ist es, dem drohenden Hausärztemangel entgegenzuwirken. Mit zwei neuen Kompetenzzentren an den Universitäten wird jetzt eine erste Maßnahme auf den Weg gebracht.

AOK Sachsen-Anhalt sammelt 10.000 Euro für Kinderhospize

Magdeburg, 28.12.2016 – In der Adventszeit sammelte die AOK Sachsen-Anhalt Spenden auf den Weihnachtsmärkten im Land. Für eine Spende von 5 Euro erhielten die Besucher am AOK-Stand ein Plüschtier. 10.000 Euro kamen auf diese Weise zusammen. Das Geld geht zu gleichen Teilen an ambulante Kinderhospizdienste in Halle, Halberstadt und Magdeburg.